Produktion

Produktions- und Lagerstandorte in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien (Joint Venture) sorgen für eine schnelle und zuverlässige Lieferung unserer Produkte.

Standardmäßige oder groß angelegte Produkte wie Butyllithium, Lithiumcarbonat, Lithiumhydroxid oder bestimmte Grignard-Verbindungen werden in eigenen Produktionsanlagen hergestellt. Spezialprodukte werden projektbasiert in Mehrzweckanlagen produziert. Fertigungsstraßen mit unterschiedlichen Reaktorvolumen geben uns genügend Flexibilität, um für gewöhnlich sehr schnell auf Schwankungen der Kundennachfrage zu reagieren.

Der Qualität verpflichtet

Albemarle hat eine Fabrik für hochreines Lithiumhydroxid errichtet und produziert Lithiumcarbonat für medizinische Anwendungen nach GMP-Richtlinien. Zur termingerechten Auslieferung an unsere Kunden, z.B. während geplanter Wartungsarbeiten, halten wir zudem ausreichend hohe Bestände vor.

Alle Materialien, die an- und ausgeliefert werden, unterliegen strengen Qualitätskontrollverfahren (DIN EN ISO 9001).

Investitionen in die Zukunft

Um mit dem stabilen Wachstum bei der Anwendung unserer Produkte, vor allem in der Pharma- und agrochemischen Industrie, Schritt zu halten, investiert Albemarle kontinuierlich in den Ausbau der bestehenden Anlagen in Langelsheim sowie weltweit.

Dank kontinuierlicher Investitionen in Entwicklung und Verbesserung sowie hoher Produktivität aufgrund von Lean Sigma Planungsmethoden sind unsere Anlagen zuverlässig und entsprechen hohen technischen Standards.